Info

Sibelius: Kullervo

In der Musikgeschichte des Landes wird die Entstehung von Sibelius Kullervo-Sinfonie als  „Geburtsstunde der finnischen Musik” gefeiert. Mit der Vertonung der Verse des finnischen Nationalepos Kalevala, in die der junge Sibelius seine „wildesten“ kompositorischen Ideen einfließen ließ, hat er die auf der finnischen Mythologie basierende grausame Geschichte zu einem unumstrittenen Meisterwerk verwandelt. Die Rollen von Kullervo und seiner Schwester werden in Savonlinna von dem Geschwisterpaar Ville Rusanen und Johanna Rusanen-Kartano gesungen. 

 


Termin:
2. August 2017 (Mittwoch) um 10 Uhr

Burg Olavinlinna

Dauer ca. 1 Stunde 10 Minuten (ohne Pause).

Orchester und Chor des Teatro Real, Madrid und Savonlinna Festspielchor.

Musikalische Leitung: Name noch nicht bekannt.

Choreinstudierung: Matti Hyökki

Solisten:
Johanna Rusanen-Kartano, Sopran
Ville Rusanen, Bariton